AGB's AGB's Druckversion ca. 8 kb
   
 

Der Auftraggeber erkennt mit der Auftragserteilung die unten genannten Bedingungen an.

  Unsere Angebote sind unverbindlich. Alle unsere Preise enthalten 19% Mehrwertsteuer.
 

Grundlage für die Berechnung unserer Leistungen ist die zum Zeitpunkt der Auftragserteilung
gültige Preisliste.

 

Die uns zur Verfügung gestellten Vorlagen werden ausschließlich für den im erteilten Auftrag
definierten Zweck verwendet.

Eine Weitergabe der Vorlagen oder persönlichen Daten des Auftraggebers an Dritte wird ausgeschlossen, außer der Auftraggeber erteilt uns hiefür schriftlich die Erlaubnis.

 

Für eventuell entstandene Schäden an eingesandtem Material, übernehmen wir bis zur Höhe
der Wiederbeschaffung des Rohmaterials die Haftung.

 

Der Auftraggeber erklärt mit Erteilung des Auftrages, Claudias Diascan gegenüber, dass das
vorgelegte Material sein Eigentum und nicht mit Rechten Dritter belastet ist.

Bei urheberrechtlichen Streitigkeiten bezüglich der Inhalte des erteilten Auftrages trägt der
Auftraggeber die alleinige Verantwortung.

 

Die Bearbeitungszeit für Digitalisierungsarbeiten beträgt in der Regel zwischen 3 und 10 Werktagen.
Bei größeren Projekten ist die voraussichtliche Bearbeitungszeit gesondert zu regeln.

 

Nach Digitalisierung und Erstellung der Datenträger (oder Fotoabzüge) erhält der Auftraggeber
diese zusammen mit der Rechnung zugesandt.

Unsere Rechnungen sind ohne Abzüge innerhalb von 10 Werktagen (Zahlungseingang auf
unserem Konto) zu begleichen. Bei Auslandsüberweisungen sind die Zahlungen so
vorzunehmen, dass uns keine weiteren Kosten entstehen (alle Bankspesen und Gebühren
übernimmt grundsätzlich der Auftraggeber).

Nach Eingang des Rechnungsbetrages auf unserem Konto senden wir die Vorlagen an
den Auftraggeber zurück und löschen die Bilddateien von unserem System.

 

Der Versand erfolgt grundsätzlich, sofern nicht anders vom Auftraggeber gewünscht,
als versichertes Paket per DEUTSCHE POST AG (Pakete sind mit 500 EURO durch
die DEUTSCHE POST AG versichert).

 

Eine Haftung für auf dem Versandweg entstandene Schäden und Verluste schließt
Claudias Diascan aus.

 

Alle Reklamationen sind innerhalb von 5 Tagen nach Eingang der Lieferung beim Auftraggeber
mit der exakten Mängelbeschreibung in schriftlicher Form bei uns anzumelden.
Nach Ablauf dieser Frist können keine Reklamationen berücksichtigt werden.

   
  Rückgaberecht
Da es sich bei der Digitalisierung und Speicherung von Bildmedien sowie bei der Entwicklung
von Fotos um Individualanfertigungen handelt, ist der Rücktritt, die Rückgabe oder der Umtausch
auch bei über das Internet abgeschlossenen Aufträgen ausgeschlossen. Sollte hingegen ein Produktionsfehler aus unserer Verantwortung vorliegen, so hat der Auftraggeber das Recht
auf Nachbesserung.
   
  Auftragsablehnung bei Digitalisierungsarbeiten
Claudias Diascan behält sich eine Ablehnung von Digitalisierungen vor, wenn das Bildmaterial offensichtlich gegen das Urheberrecht verstößt, oder dessen Inhalte von sittenwidrigen,
rassistischen, extremistischen, gewaltverherrlichenden, menschenrechtsverletzenden oder fremdenfeindlichen Themen geprägt sind. Das Bildmaterial wird dann dem Auftraggeber ohne
weitere Begründung und auf Kosten des Auftraggebers zurückgesandt. Bei schwerwiegenden Verstößen behält sich Claudias Diascan das Recht vor, die zuständigen
Strafverfolgungsbehörden einzuschalten.
   
  Eigentumsvorbehalt
Bis zur vollständigen Bezahlung bleibt die Ware Eigentum der Firma Claudias Diascan.
   
  Datenspeicherung
Gemäß § 28 des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) machen wir darauf aufmerksam,
dass die im Rahmen der Geschäftsabwicklung notwendigen Daten mittels einer EDV-Anlage
gemäß § 33 (BDSG) verarbeitet und gespeichert werden. Persönliche Daten werden
selbstverständlich vertraulich behandelt und nicht an dritte weitergegeben.
   
  Gerichtsstand
Erfüllungsort und Gerichtsstand für beide Teile ist der Sitz von Claudias Diascan.
Es gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland.
   
 
Impressum | Preise